EU-Parlament beschließt Strategie für emissionsarme Mobilität – Europäische Volkspartei und Konservative auf der Bremse
 
Wien (OTS/SK) - „Um das Pariser Klimaabkommen zu erfüllen, müssen wir die Emissionen im Verkehr massiv reduzieren. Dafür müssen wir sehr viel stärker als bisher auf umweltschonende Mobilität setzen, der Verkehrssektor schafft es im Gegensatz zu anderen bis heute nicht, seine Emissionen zu reduzieren. Der Klimawandel wird nicht einfach weggehen, wenn wir den vielen Sonntagsreden nicht endlich Taten folgen lassen. Der heute gefasste Beschluss setzt ambitionierte Ziele“, sagt Karoline Graswander-Hainz, die Verkehrssprecherin der SPÖ und Berichterstatterin der europäischen Sozialdemokraten für die emissionsarme Mobilität.
 
 „Wir brauchen viel ambitioniertere CO2-Standards für Fahrzeuge bis 2025 und 2030 als im jetzigen Kommissionsvorschlag vorgesehen, müssen unsere Investitionen in den öffentlichen Verkehr verstärken und europäisch koordinieren und die Infrastruktur- und Investitionsvoraussetzungen für einen höheren Anteil von E-Fahrzeugen und anderen Null-Emissions-Fahrzeugen in den kommenden Jahren schaffen“, sagt Karoline Graswander-Hainz und ergänzt: „Die europäische Verkehrspolitik muss umgehend die nachhaltige Wende einleiten, die Arbeiten an den Gesetzesvorlagen des Mobilitätspakets, beispielsweise zum kombinierten Verkehr, Emissionsgrenzen und Bemautung, werden der erste Test, ob die EU dieser Herausforderung gewachsen ist."
 
"Die heutige Abstimmung lässt jedenfalls wenig Hoffnung, dass auch die europäische Volkspartei und Konservative zu dieser Einsicht gelangt sind. Anstatt in diesem Wandel auch das enorme Potential für Europas Wirtschaft und Industrie zu sehen und hier aktiv zu gestalten, beugt man sich dem Druck der Autoindustrie und fossilen Energiebranche. Eine Mehrheit im EU-Parlament hat heute aber deutlich gemacht: Die emissionsarme Mobilität ist Herausforderung und Chance, jedenfalls aber alternativlos, wollen wir unsere internationalen Klimavereinbarungen einhalten", schließt Graswander-Hainz.